Not Yet Rain: Doku über Abtreibung in Äthiopien

Not Yet Rain Film

Not Yet Rain, ein 23-minütiger Dokumentarfilm, zeigt die Erfahrung dreier Frauen mit Abtreibungen in Äthiopien. Zwei davon wurden vergewaltigt und versuchen, eine legale Abtreibung durchführen zu lassen, eine andere berichtet von ihren selbstausgelösten Abtreibungen. Auch Krankenschwestern kommen zu Wort.
In Äthiopien ist Abtreibung legal, wenn die Frau vergewaltigt wurde oder ihre Gesundheit durch die Schwangerschaft gefährdet ist. Dennoch ist es für äthiopische Frauen immer noch schwierig, Abtreibungen legal und sicher durchführen zu lassen. Darauf bezieht sich der Titel des Films: Donner ist noch kein Regen, lautet ein äthiopisches Sprichwort. Die Liberaliserung des Abtreibungsrechts ist ein Schritt in die richtige Richtung, reicht aber noch nicht aus, um die reproduktive Gesundheit der Frauen zu gewährleisten.
Not Yet Rain kann man hier kostenlos ansehen.
via Feministe

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s