Salzburg: „1000 Kreuze Marsch“

Am gestriegen Samstag, den 25.7. fand in Salzburg ein unangekündigter „1000 Kreuze Marsch“ statt. Die fehlende Ankündigung kann dahingehend interpretiert werden, dass sich die Abtreibungsgegner_innen vor Gegendemonstrant_innen schützen wollten. Diese hatten letztes Jahr ein Transparent mit der Aufschrifft „Hölle“ an einer Brücke angebracht, unter der die Abtreibungsgegner_innen durchgehen mussten, was diesen offensichtlich höchst unangenehm war.

Die Demonstration fing um 17.00 Uhr an. Lediglich 50 Menschen nahmen daran teil, von denen ein Großteil aus München angereist war.

Weitere Termine:

26.09.2009: „Marsch für das Leben“ in Berlin, Veranstalter: Bundesverband
Lebensrecht und Kaleb e.V.

10.10.2009: Gebetszug „1000 Kreuze für das Leben“ in München

18.10.2009: „1000 Crosses for Life“ in London

25.11.2009: 150. Vigil für das Leben in München

28.11.2009: 10. Jahrestag der Vereinsgründung der „Helfer Deutschland e.V.“

1.-9.12.09: Gebetsnovene „Mutter des Lebens für Europa“ in Heroldsbach
(parallel zur großen Gebetsnovene im Nationalheiligtum ULF von Guadalupe
in Mexico-City)

19.12.2009: Gebetszug „1000 Kreuze für das Leben“ in Prag

Advertisements