Graz: Aktionen gegen Abtreibungsgegner_innen

Ein Aufruf aus Österreich:

Frühschoppen gegen HLI

Frauenrechte ertanzen
Demonstration und Aktionen
Sa, 5. September 09
Beginn: Schloßbergplatz, Graz, 09:15 (pünktlich!)

Seit Monaten treiben die radikalen AbtreibungsgegnerInnen von „Human Life International“ (HLI) wieder ihr Unwesen: Sie belagern eine Frauenarztpraxis in Graz und belästigen fast täglich Patientinnen, die diese Praxis aufsuchen wollen. Im Mai 2009 lehnte der Grazer Gemeinderat die Errichtung einer Schutzzone vor diesem Gebäude mit den Stimmen von ÖVP, BZÖ und FPÖ ab. Auch am Samstag, den 4. Juli, ruft HLI wieder mit einer sogenannten „Gebetsprozession“ durch die Innenstadt zu einem Marsch zur Arztpraxis auf. Religiöse FanatikerInnen haben vor Arztpraxen und Einrichtungen, in denen sichere und hygienische Schwangerschaftsabbrüche möglich sind, nichts verloren. Wir fordern daher die sofortige Errichtung einer Schutzzone! Stoppt den Psychoterror von HLI!

Deshalb am 5. September: Hinkommen, Transparente, FreundInnen, Ideen und Lebenslust mitnehmen und weitersagen!

Es ruft auf:
ARGE für das Selbstbestimmungsrecht von Frauen, 8010 Graz,
unterstützt von:
Aktion kritischer SchülerInnen Stmk, Frauendokumentations- und Projektzentrum Graz, Frauenreferat ÖH Uni Graz, Grünalternative Jugend Stmk, Grüne, Alternative StudentInnen, Mayday Graz, Sozialistische Jugend Graz, Sozialistische Jugend Steiermark/Frauen, Unabhängige Frauenbeauftragte Graz, Verband Sozialistischer StudentInnen

Die Demonstration für das Selbstbestimmungsrecht von Frauen wurde Anfang von der Polizei untersagt und wird nun doch zugelassen.
Die Aufhebung des Verbots erfolgte unter ungewöhnlichen Auflagen: TeilnehmerInnen der Kundgebung, zu der Grüne, SPÖ, die Grazer Frauenbeauftragte, ÖH-Frauenreferat und Mayday aufrufen, mussten unterschreiben, 70 Meter vom HLI-Zug entfernt zu bleiben.

Angesichts der aktuellen Debatte um Schutzzonen vor Abtreibungskliniken finden wir es extrem zynisch, dass die österreichische Polizei nun zuerst einmal den militanten Abtreibungsgegner_innen, die die Intimität von Frauen mit ihrer Beterei vor den Kliniken ständig verletzen, eine Schutzzone vor den Feminist_innen verschafft!!!

Advertisements

2 Gedanken zu „Graz: Aktionen gegen Abtreibungsgegner_innen

  1. Pingback: 2x österreich « Antisexistisches Aktionsbündnis München

  2. Pingback: Graz: Frühschoppen gegen Abtreibungsgegner_innen – morgen « Gegen Abtreibungsverbot und christlichen Fundamentalismus!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.