Dr. Tiller posthum geehrt

George Tiller hat laut Feminist daily news posthum die Ehrenmedaille der „International Federation of Planned Parenthood Foundation“ (PPFA) für „outstanding individual contribution to sexual and reproductive health“ erhalten. Dieser Preis ist eine der höchsten Auszeichnungen dieser Organisation. Dr. Tiller war der medizinische Direktor der „Women’s Health Care Services“ Klinik in Wichita, Kansas, bis er im Mai diesen Jahres von einem Abtreibungsgegner erschossen. Der Prozess des mutmasslichen Mörders, Scott Roeder, ist für Januar 2010 angesetzt.

Alexander Sanger, der Enkel von PPFA Co- Gründerin Margaret Sanger, übergab den Preis an Jeanne Tiller, die Witwe des Ermordeten, mit den Worten „for 30 years, George Tiller stood up to protests, harassment and assaults, even being wounded some years ago in a shooting. He kept his clinic doors open to give a choice to women who never imagined they would ever need it-women with a wanted pregnancy that had gone terribly awry as it progressed“.