München: Anti-Abtreibungsgegner_innen-Spaziergang

Gestern trafen sich in München ca. 30 Menschen auf dem Georg-Freundorfer-Platz im Münchner Westend, um zum Einen einen Informationsspaziergang durch die direkte Nachbarschaft von „Mutterhaus“ und ambulanter Tagesklinik zu unternehmen, und zum Anderen um zu den Protesten gegen den „1000-Kreuze-Marsch“ zu mobilisieren. Die Stimmung der Spaziergänger_Innen war fröhlich und entspannt, es wurden verschiedene Flyer an Passant_Innen verteilt und durch Parolen auf das Thema aufmerksam gemacht. Mehr zu der Aktion gestern und zum 24.10., der Mobilisierung gegen den „1000 Kreuze Marsch“.

Advertisements