Christival: 2. Verhandlungstag

Gestern, am 10.6.2010 fand im Verwaltungsgericht Bremen der 2.Verhandlungstag gegen den Polizeieinsatz während des Christivals 2008 statt. Damals wurde eine queer-feministische Protestaktion gegen eine Christival-Veranstaltung auf dem Marktplatz von der Polizei angegriffen. Die Klage richtet sich gegen den Polizeieinsatz, sowie gegen zwei Ingewahrsamnahmen.

Während am ersten Verhandlungstag im Januar die beiden Kläger_innen gehört wurden, wurde am 2. Verhandlungstag Zeug_innen beider Seiten gehört, davon 5 Polizist_innen und 2 Aktivist_innen. Nach der insgesamt 10-stündigen Zeug_innenbefragung wurde die Verhandlung erneut vertagt. Der nächste Verhandlungstag wird voraussichtlich im September stattfinden. An diesem Tag wird noch mindestens ein weiterer Zeuge der Polizei gehört. Außerdem wird es um die Frage gehen, ob es sich in den Augen des Gerichts bei der Protestaktion um eine politische Versammlung gehandelt hat, oder nicht.

Weitere Informationen über den Verhandlungstag demnächst auf

http://antirep25.noblogs.org/

Advertisements