Luftballons, Trillerpfeifen und Sprüche gegen „Marsch für das Leben“

Ihr wart super! Die Fundis mögen mal wieder mehr geworden sein (die Zahlen schwanken zwischen 2000 von der dpa und 4.500 von idea) wir aber auch und wir waren schöner, lauter, bunter und hatten Luftballons!!! Es gab einen kleinen Blockadeversuch Ecke Leipziger/Friedrichstraße, der aber brutal geräumt wurde.

Femen waren leider auch da, aber wir waren vorbereitet mit einem Transpi:

Still not loving Femen! Gegen normierende Körperbilder, Rassismus, Nationalismus & NS-Verharmlosung!! Für einen emanzipatorischen Feminismus!

Wenn eure Personalien festgestellt wurden und euch in den nächsten Tagen eine Anzeige ins Haus flattert, gebt uns doch per mail Bescheid, wir schauen, was wir für euch tuen können!

Fotos, Pressespiegel, Auswertung etc. kommt alles die Tage, jetzte erstmal:

Kein Gott, kein Staat, lieber was zu saufen!

Advertisements