Protest gegen „Homoheiler“

Mit großer Sorge blicken wir auf den Kongress „Sexualethik und Seelsorge“ Ende Mai in Kassel. Leider bietet der Kongress wiederum Referenten und Referentinnen ein Forum, die seit Jahren eine angebliche „Heilbarkeit“ von Homosexualität propagieren.

Deshalb rufen wir zu einer Demonstration am Freitag, den 23. Mai 2014 in Kassel auf. Startpunkt ist um 16Uhr am Hauptbahnhof Kassel. Sowie zu einer Kundgebung direkt vor dem Tagungsgebäude (Leuschnerstr. 72b Kassel) am Samstag, den 24.Mai 2014 von 14-16Uhr.

Um den Kongress von Weisses Kreuz e.V. neben Demo und Kundgebung kritisch und kreativ zu begleiten, gibt es die Möglichkeit dies gemeinschaftlich bis einschließlich Samstag in den Räumen des AVZ’s zu tun. Schlafplätze sind dort auch vorhanden. Bei Fragen meldet euch unter: queere-solidaritaet@gmx.de

Advertisements

Ein Gedanke zu „Protest gegen „Homoheiler“

  1. Pingback: Evangelikaler Kongress in Kassel | Gegen Abtreibungsverbot und christlichen Fundamentalismus!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.