Innerdeutscher Abtreibungstourismus

Weil sich der einzige Gynäkologe im nordrheinwestfälischen Hamm, der Schwangeschaftsabbrüche nicht nur aus medizinischer Indikation durchführt, zur Ruhe setzt, müssen Frauen jetzt an auswärtige medizinische Einrichtungen verwiesen werden, zum Beispiel in Dortmund oder Münster. Diese Nachricht hat den Soester Anzeiger motiviert, mal im eigenen Städtchen zu recherchieren, wo es nicht besser aussieht.