spanische Abtreibungsverschärfung ist vom Tisch!

„La ley del aborto no verá la luz“ so titelt die spanische Tageszeitung El Mundo heute. Übersetzt heißt das: Das Abtreibungsgesetz wird kein Licht sehen. Die Zeitung zeigt sich überzeugt, dass die Regierung keinen Versuch mehr unternehmen wird, die ‚Reform‘ durchs Parlament zu bringen. Der eigenen Wählerschaft sei der Gesetzesentwurf, mit dem alle Abtreibungen außer nach einer angezeigten Vergewaltigung und aus medizinischen Gründen verboten worden wären, zu hart gewesen.

Da durch die angekündigte Reform mehr Stimmen verloren gegangen sind als gewonnen werden konnten und angesichts des massiven Widerstandes großer Teile der Bevölkerung scheint das Projekt nun aufgegeben worden zu sein.

Das ist auch ein herber Schlag für alle ‚Lebensschützer‘: Kein Schritt zurück!!!

Am 20. September alle auf die Strasse um zu feiern!!!

Advertisements