Neue Filmreihe: HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN?

ffbiz presents HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN? – QUEERFEMINISTISCHE FILMREIHE

immer mittwochs, immer zwanzig uhr

4.2.2015: Audre Lorde – The Berlin Years 1984 to 1992 (20h / @tristeza – Pannierstr. 5, 12047 Berlin) In „Audre Lorde – The Berlin Years 1984 to 1992“ dokumentiert Dagmar Schulz anhand persönlicher Video- und Audioaufzeichnungen die Zeit Audre Lordes in Berlin und ihr Wirken in der deutschen Frauenbewegung. Während ihres Aufenthaltes als Gastprofessorin wurde sie zur entscheidenden Mentorin und Initiatorin der Afro -Deutschen Bewegung. Die Dokumentation gibt einen Einblick in ihre Berliner Jahre und lässt die Freund_innen und Mitstreiter_innen zu Wort kommen. Dagmar Schultz mit Ika Hügel-Marshall und Ria Cheatom, Deutschland, 2012, 84min, deutsch-englische Originalfassung Offzieller Filmtrailer: http://youtu.be/9mPEkqykAik http://audrelorde-theberlinyears.com/

18.2.2015: The Punk Singer: A Film About Kathleen Hanna (20h / @tristeza) Sini Anderson, 81min, englisch

25.2.2015: Vulva 3.0 (20h / @k-fetisch – Wildenbruchstr. 86, 12045 Berlin)

25.3.2015: Vessel (20h / @k-fetisch)

8.4.2015: verliebt verzopft verwegen (20h / @tristeza)

22.4.2015: Kurzfilmabend zum Thema Sexualität(en) (20h / @tristeza)

6.5.2015: Gefährliche Bettgenossinnen. Filmschnipsel zu queeren Klassenkämpfen (mit Coni und Mike) (20h / @k-fetisch)

Der Eintritt ist frei

Details unter: http://www.ffbiz.de/veranstaltungen

Advertisements